Rss Feed Blogkategorie:

Tourismus freut sich auf Saisonverlängerung

| 25. Februar 2019

Die einheitlichen Herbstferien sind fix. Der Beschluss der Regierung eine bundeseinheitliche Regelung zu Herbstferien einzuführen hat im Vorfeld bereits einige Diskussionen ausgelöst. Pädagogen und Eltern begrüßen die neue Regelung der Herbstferien, denn fixe Herbstferien bedeuten eine Vereinfachung für Familien in Bezug auf die Ferienbetreuung und Pädagogen können diese Zeit zur Weiterbildung nutzen.

Auch die österreichische Hotellerie befürwortet die Einführung der Herbstferien: „Die Zusammenführung der schulautonomen Tage zu Herbstferien von 26. Oktober bis 2. November ist jedenfalls ein Schritt in Richtung bessere Planbarkeit und Kontinuität - sowohl für Eltern als auch für unsere Hotelbetriebe“, betont Susanne Kraus-Winkler, Obfrau des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Die zusätzliche Ferienwoche im Herbst würde bei einer buchungsstarken Woche für den Wellnessbereich, Stadt- und klassische Ferienhotellerie ein zusätzliches Plus an Nächtigungen einbringen und damit die Saison verlängern. Positive Auswirkungen sind dadurch ebenfalls für die Beschäftigten und ihre Beschäftigungsdauer zu erwarten.

Einige Vertreter aus dem Tourismusbereich üben jedoch auch Kritik an der neuen Regelung. Der Dienstag nach Ostern und Pfingsten soll zukünftig zugunsten der Herbstferien wegfallen. WKÖ-Hotellerie-Obmann-Stellvertreter und Kärntner Hotellerie-Fachgruppenobmann Sigi Moerisch argumentieren: „Gerade das Pfingstwochenende ist für die Hotellerie wirtschaftlich nicht wegzudenken und darf keinesfalls geopfert werden“.

Kontakt

Agentur Weitblick
Bahnhofplatz 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 463 502512
E-Mail: office@agentur-weitblick.at
www.agentur-weitblick.at



Datenschutzerklärung

Social Media
Facebook Facebook



Empfehlen Sie uns auf gutgemacht.at!

Newsletter anmelden
es wird geladen...
nach oben

Agentur Weitblick © 2014