Rss Feed Blogkategorie:

For Forest - Wald im Wörthersee Stadion Klagenfurt

| 18. März 2019

Die Realisierung des Wald-Projektes im Wörthersee Stadion wird im Herbst 2019 über die Bühne gehen. Von 9. September bis 31. Oktober 2019 haben Besucher die Möglichkeit, täglich in der Zeit von 10 bis 22 Uhr und bei freiem Eintritt, das größte Kunstprojekt im öffentlichen Raum in Österreich „FOR FOREST “ im Wörthersee Stadion Klagenfurt zu besuchen.

Im Rahmen des Kunstprojektes des Schweizer Kunstmanagers Klaus Littmann können 200 Stück Bäume bestaunt werden, die extra angeliefert und in den Boden des Stadions gepflanzt werden. Die 14 bis 20 Meter hohen Bäume sollen mitten im Stadion einen Mischwald bilden. Dazu soll der Boden des Wörthersee Stadions bis zur 1. Sitzreihe aufgeschüttet werden. Die Besucher können den „installierten Wald“ dann bei Tageslicht aber auch Flutlicht am Abend von den Tribünen aus betrachten.

Die Idee die Natur selbst als großes Gesamtkunstwerk in Szene zu setzen lieferte die Zeichnung „Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“ vom Tiroler Künstler Max Peintner, welche einen Wald im Fußballstadion abbildet. Littmann nutzt das Projekt FOR FOREST dazu, die Menschen zum Nachdenken über Themen wie etwa den Umgang mit der Natur, Klima- und Umweltschutz, Kunst und Technologie anzuregen.

Außerdem soll das außergewöhnliche Projekt die Multifunktionalität des Wörthersee Stadions hervorheben und dieses ins internationale Licht rücken. Während das Stadion bisher für Fußball, Großkonzerte und diverse Veranstaltungen genutzt wurde, erhält das Stadion mit der Kunstintervention von Klaus Littmann nun eine neue Funktion. Zwei Monate lang wird Klagenfurt zum Zentrum des Kulturgeschehens, das allen Interessierten offen steht. Mit der Einbindung des Stadions als zusätzlichen Ort in der Kunst und Kultur stattfinden kann, gewinnt die Stadt Klagenfurt damit eine zusätzliche Besucherattraktion im Herbst.

Das größte Kunstprojekt im öffentlichen Raum in Österreich wird mit Hilfe von privaten Förderern, Stiftungen und Baumpatenschaften finanziert, also völlig ohne Förderungen oder Steuergeldern. Außerdem werden die Bäume nach der Projektrealisierung in den Lakesidepark in Klagenfurt umgepflanzt und so für die Öffentlichkeit erhalten bleiben. Zudem gibt es vor und während FOR FOREST ein Rahmenprogramm mit zahlreichen Events, Konzerten, Kunstprojekten sowie einem literarischen Programm.

Andere Kunstprojekte im öffentlichen Raum wie etwa Christo und Jeanne-Claude’s „Floating Pears“ - begehbare Stege auf dem italienischen Iseosee – machen es bereits vorbildlich vor. Das Kunstwerk bescherte der Region einen Besucherzustrom und für Hoteliers ein Nächtigungsplus. Es darf also abzuwarten sein, wie das Waldprojekt bei den Besucherinnen und Besuchern ankommt.

Für all jene, die sich für das Projekt interessieren oder Informationen zum Rahmenprogramm benötigen, gibt es hier weiterführende Infos.

Kontakt

Agentur Weitblick
Bahnhofplatz 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 463 502512
E-Mail: office@agentur-weitblick.at
www.agentur-weitblick.at



Datenschutzerklärung

Social Media
Facebook Facebook



Empfehlen Sie uns auf gutgemacht.at!

Newsletter anmelden
es wird geladen...
nach oben

Agentur Weitblick © 2014